Wackelkontakt – Loose Contact | Den öffentlichen Raum beleuchten

2. bis 17. Februar 2007, verlängert bis 28. Februar!

19 Studierende des internationalen MFA-Programms: Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien der Bauhaus-Universität Weimar intervenieren im Stadtraum Jenas. Zwei Ausstellungen ergänzen und dokumentieren die künstlerischen Aktionen und Installationen, die teils zeitgleich mit den Ausstellungen im öffentlichen Raum zu sehen sind. Zur Ausstellung erscheint ein Buch im Verlag der Bauhaus-Universität Weimar.

Mit freundlicher Unterstützung: Jenoptik AG, Initiative Theaterhaus Weimar, Theaterhaus Jena, Schott Jenaer Glas AG, KWS Außenwerbung Stuttgart GmbH.