Lesung: Annette Leo – Das Kind auf der Liste

Freitag | 09.11.2018 | 19.30 Uhr

Berührend und unvergesslich: Die Geschichte von Willy Blum und seiner Familie. Willy Blum war sechzehn Jahre alt, als er in Auschwitz Birkenau ermordet wurde. Von ihm blieb nur ein Name auf einer Liste, neben dem durchgestrichenen Namen Jerzy Zweigs, der durch Bruno Apitz` Roman „Nackt unter Wölfen“ weltberühmt wurde. „Lesung: Annette Leo – Das Kind auf der Liste“ weiterlesen

1. Internationales Festival der Erzählkunst in Jena | Eröffnung

Dienstag | 16. Oktober | 17 Uhr

Es ist Zeit für Geschichten!

„Von Zaunhütern und Grenzgängern“

Das 1. Internationale Festival der Erzählkunst in Jena „Narrare“ begrüßt seine Besucher mit Geschichten am Feuerkorb bei Glühwein und Punsch vor dem Jenaer Stadtspeicher, Markt 16, zusammen mit dem Jenaer Kunstverein. „1. Internationales Festival der Erzählkunst in Jena | Eröffnung“ weiterlesen

Tetralog | Tanja Pohl | Malerei & Grafik

17. März bis 28. April 2018
Vernissage: Freitag | 16. März | 19 Uhr

In seiner zweiten Ausstellung des Jahres präsentiert der Jenaer Kunstverein neueste Arbeiten von Tanja Pohl. Die 1985 im Vogtland geborene Künstlerin studierte von 2005 bis 2010 an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei der Grafikerin Elke Hopfe. Anschließend absolvierte Pohl bei ihr sowie bei dem Maler Christian Macketanz ein Meisterschülerstudium, das sie 2013 erfolgreich abschloss.

Unter dem Titel „Tetralog“ vereint Tanja Pohl neueste Gemälde und grafische Blätter. Ihre Werke kreisen um die Komplexe Mensch und Maschine, Natur und Gesellschaft. Sie sind getrieben von existenziellen Fragen wie der nach dem Nutzen und den Gefahren technologischer Entwicklungen oder den Auswirkungen der Ökonomisierung auf unsere Arbeits- und Lebenswelt.
„Tetralog | Tanja Pohl | Malerei & Grafik“ weiterlesen