Die Ausstellung ist ab 09.06.2021 zu den regulären Öffnungszeiten zugänglich. 
Mittwoch, Freitag, Samstag 12 – 16 Uhr
Donnerstag 12 – 19 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nach langer Pause freut sich der Jenaer Kunstverein, das Ausstellungsjahr 2021 nun endlich eröffnen zu können. Ab dem 21. Mai präsentiert der in Jena geborene Künstler Enrico Sutter (*1983) eine Schau mit dem Titel A STILL LIFE in der Galerie im Stadtspeicher. Zu sehen ist eine Auswahl von Werken, die in dieser Form erst- und zum Teil auch einmalig präsentiert werden.

Neben einer Videopräsentation stellt Enrico Sutter in der Galerie des Jenaer Kunstvereins erstmalig eine Auswahl seiner beeindruckenden, großformatigen Fotografien aus. Hierbei liegt der Fokus auf Inszenierungen an imposanten Naturschauplätzen. Zudem entsteht aus malerisch bearbeiteten Stoffen in Kombination mit gesammelten und gefundenen Materialien eine ortsspezifische, skulpturale Raum-Installation.

„“ weiterlesen

women of the house – Kuration: Marke.6 – Ausstellungsraum der Bauhaus-Universität Weimar

Ausstellungszeitraum: 24.08.-28.09.2019

„Women of the house“ hebt weibliche Positionen in der modernen Kunst von Studentinnen des Bauhauses Weimar hervor. Auch wenn sich die Kunstwelt radikal verändert, sind weibliche Stimmen und Positionen immer noch unterrepräsentiert. Deshalb braucht es immer etwas Besonderes – so scheint es – um feministische Kunst zu zeigen. Die Ausstellung präsentiert ein breites Spektrum an Genres und Themen. Damit initialisiert sie einen Diskurs über Frauen in der Kunstwelt und versucht, Fragen nach der Verortung von Frauen in der Kunst sowie nach den Künstlerinnen selbst zu beantworten. „women of the house – Kuration: Marke.6 – Ausstellungsraum der Bauhaus-Universität Weimar“ weiterlesen

PLANTING ARCHITECTURE | Marten Schech | FrommannscherSkulpturenGarten 2018

6. Juni bis 17. Juli 2018
Vernissage: Dienstag | 5. Juni | 19 Uhr

Die Arbeiten des jungen Dresdner Bildhauers Marten Schech kennzeichnet das freie Spiel zwischen Architektur und Skulptur. Die Werke im FrommannschenSkulpturenGarten sind alle von der Fachwerkbauweise inspiriert, suchen aber ihre eigenen Wege. Diese führen weg vom bewohnbaren Haus mit vier Wänden, hin zu abstrakten Architekturen, die ihre neue Heimat im Grünen gefunden haben.

Der Lehrstuhl für Kunstgeschichte der FSU Jena, der Jenaer Kunstverein e.V. und der Kunsthof Jena e.V. laden herzlich zur Ausstellungseröffnung mit musikalischer Begleitung ein. Der Künstler ist anwesend. „PLANTING ARCHITECTURE | Marten Schech | FrommannscherSkulpturenGarten 2018“ weiterlesen