vielfalt! 30 Künstler*innen aus 30 Jahren Jenaer Kunstverein. Jubiläumsausstellung

Ausstellungszeitraum: 15. Februar bis  21. März 2020  (verlängert bis 20. Mai 2020)

Der Jenaer Kunstverein begeht im Jahr 2020 sein 30. Jubiläum seit der Wiedergründung des Vereins.
Den Auftakt des Jubiläumsjahres, das unter dem Thema „Vielfalt!“steht, bildet eine ganz besondere Gruppenausstellung: 30 Künstler*innen, die der Jenaer Kunstverein seit 1990 ausgestellt hat, präsentieren jeweils eine aktuelle Arbeit.
Mit dieser gattungsübergreifenden Überblicksschau reflektiert der Jenaer Kunstverein seine Vereinsaktivitäten der letzten Jahrzehnte mit einem gleichsam auf Vergangenheit wie Gegenwart gerichteten Blick.

„vielfalt! 30 Künstler*innen aus 30 Jahren Jenaer Kunstverein. Jubiläumsausstellung“ weiterlesen

Renée Reichenbach & Oliver Bekiersz | keramik & grafik


Ausstellung: 30. März – 11. Mai 2019
Vernissage: Freitag | 29. März 2019 | 19 Uhr
Führungen: Sa, 06.04.2019, 15 Uhr | Do, 02.05.2019, 18 Uhr

Im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 führt der Jenaer Kunstverein nicht nur figürliche und abstrakte Positionen zueinander, sondern auch verschiedene Gattungen und Materialien.
In der zweiten Ausstellung begegnen sich handwerkliche Keramikobjekte von Renée Reichenbach (Halle) und abstrakt-geometrische Linolschnitte von Oliver Bekiersz (Halle).

Die Vernissage findet am Freitag, 29.03.2019 um 19 Uhr statt. Zur Einführung spricht die Kunsthistorikerin Ella Falldorf, derzeit Masterstudentin an der Universität Haifa und Mitarbeiterin der Gedenkstätte Buchenwald. 

„Renée Reichenbach & Oliver Bekiersz | keramik & grafik“ weiterlesen

Tetralog | Tanja Pohl | Malerei & Grafik

17. März bis 28. April 2018
Vernissage: Freitag | 16. März | 19 Uhr

In seiner zweiten Ausstellung des Jahres präsentiert der Jenaer Kunstverein neueste Arbeiten von Tanja Pohl. Die 1985 im Vogtland geborene Künstlerin studierte von 2005 bis 2010 an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei der Grafikerin Elke Hopfe. Anschließend absolvierte Pohl bei ihr sowie bei dem Maler Christian Macketanz ein Meisterschülerstudium, das sie 2013 erfolgreich abschloss.

Unter dem Titel „Tetralog“ vereint Tanja Pohl neueste Gemälde und grafische Blätter. Ihre Werke kreisen um die Komplexe Mensch und Maschine, Natur und Gesellschaft. Sie sind getrieben von existenziellen Fragen wie der nach dem Nutzen und den Gefahren technologischer Entwicklungen oder den Auswirkungen der Ökonomisierung auf unsere Arbeits- und Lebenswelt.
„Tetralog | Tanja Pohl | Malerei & Grafik“ weiterlesen