Podiumsgespräch | „The Writing on the Wall – Initiativen und Tendenzen der Thüringer Graffiti-Szene“

06. Juni bis 14. Juli 2019
Podiumsgespräch: Dienstag | 02. Juli | 19 Uhr

Eine Gesprächsrunde im Jenaer Kunstverein zu dem Thema „The Writing on the Wall – Initiativen und Tendenzen der Thüringer Graffiti-Szene“, moderiert von Michaela Mai (FSU Jena | Jenaer Kunstverein). Die Gäste sind Björn Schorr (OQ-Paint, Erfurt), Tom Urban (Blackstreets-Magazin und Rotzfrech Cinema, Jena), Marco Venner (jenagraffiti.de, Jena) und Dr. Molrok (Erfurt).

Eintritt frei.