Maria Schmid liest aus „Rausch und Ernüchterung – die außergewöhnliche Geschichte der Sammlung des Jenaer Kunstvereins“

Montag | 15. Dezember 2008 | 20 Uhr
Jena-Information im Stadtspeicher, Am Markt 16

Emil Nolde, Ernst Luwig Kirchner, Erich Heckel, Otto Mueller, Edvard Munch, Ferdinand Hodler – die klangvollen Namen der klassischen Moderne in der Kunstsammlung der Städtischen Museen Jena prägten einst das Bild der Kunststadt Jena mit. Sie gehörten zur 1912 gegründeten Sammlung expressionistischer Malerei und Graphik des Jenaer Kunstvereins, der sich – anderen Vereinen weit voraus – bereits vor dem Ersten Weltkrieg den Avantgarden zuwandte. „Maria Schmid liest aus „Rausch und Ernüchterung – die außergewöhnliche Geschichte der Sammlung des Jenaer Kunstvereins““ weiterlesen

Conrad Shawcross | Light Perpetual

24. September bis 5. November 2008

Vernissage: 23. September | 19 Uhr
Laudatio: Prof. Dr. Dr. Olaf Breidbach
Finissage: 4. November | 19 Uhr.

Mit der Einladung an Conrad Shawcross möchte der Jenaer Kunstverein in der „Stadt der Wissenschaft 2008“ einen jungen britischen Künstler vorstellen, dessen Arbeiten dazu herausfordern, über Kunst, über Wissenschaft und über das Verhältnis von Kunst und Wissenschaft zu reflektieren. „Conrad Shawcross | Light Perpetual“ weiterlesen

Buchvorstellung „Rausch und Ernüchterung“ Die außergewöhnliche Geschichte der Sammlung des Jenaer Kunstvereins

Mittwoch | 6. August 2008 | 19.00 Uhr
Kunstsammlung der Städtischen Museen Jena

Emil Nolde, Ernst Luwig Kirchner, Erich Heckel, Otto Mueller, Edvard Munch, Ferdinand Hodler – die klangvollen Namen der klassischen Moderne prägten einst das Bild der Kunststadt Jena mit. Sie gehörten zur 1912 gegründeten Sammlung expressionisti-scher Malerei und Graphik des Jenaer Kunstvereins, der sich – anderen Vereinen weit voraus – bereits vor dem Ersten Weltkrieg den Avantgarden zuwandte. „Buchvorstellung „Rausch und Ernüchterung“ Die außergewöhnliche Geschichte der Sammlung des Jenaer Kunstvereins“ weiterlesen