jazz! – Duo Cello – Dialogue of Insects

Freitag | 08.11.2019 | 20 Uhr

Wie erstaunlich! Plötzlich, als hätte sich die Zeit beschleunigt, treffen sich hier zwei Generationen von Improvisatoren in einem Gespräch, in dem nichts ausgelassen und nichts dem Zufall überlassen wird. Duo Cello – das sind der finnische Saxophonist Harri Sjöström  und der portugiesische Cellist Guilherme Rodrigues. Diese beiden außergewöhnlichen Musiker, die beide in Berlin leben, schließen sich zu einer unvergesslichen Session zusammen. In ihrer Performance zeigen Harri Sjöström, einer jener Musiker, die die lange und reiche Geschichte der europäischen improvisierten Musik maßgeblich beeinflusst haben, und Guilherme Rodrigues, der in der neuen Generation portugiesischer Improvisatoren bereits unbestreitbare Anerkennung gefunden hat, eine Kompatibilität und Komplementarität, die in diesem Bereich nur selten anzutreffen ist, das aktuelle Panorama der freien Musik. Tatsächlich beweisen beide – der Gründer des legendären Quintet Moderne und der in Lissabon geborene junge Cellist – in dieser atemberaubenden Session ein außergewöhnliches Können mit ihren jeweiligen Instrumenten und kreieren einen Sound, in dem Sopran / Sopransaxophon und Cello sich verbinden und kontrastieren und so hervorbringen Eine ungewohnte, aber ausgesprochen europäische Sprache, die der Geschichte des Jazz (und dem Erbe von Giuffre, Lacy, Dolphy und Cora, Honsinger, Reijseger, Holland) sowie der zeitgenössischen Musik viel zu verdanken hat.

Und wenn Rodrigues manchmal sein Cello näher an die Klangfülle und die Sprache des Kontrabasses heranführt (in den Pizzicato-Streifen) oder Sjöström auf eine Ballade anarchischer Melancholie hinweist, kommt es bald zu einem plötzlichen Richtungswechsel in der Rückkehr zu einer pointilistischen Abstraktion. aus unvergesslichen synkopierten Fragmenten – ohne jedoch den Dialog in diesem Gespräch über alles und nichts zu vernachlässigen, den die beiden Musiker mit ihrer Virtuosität auf durchweg beispiellose Weise befeuern. Sie sind beeindruckend, diese beiden außerirdischen Insekten, mit ihren strengen, intimen Stimmen wie Kammermusik. Bemerkenswerterweise bestätigt dieses außergewöhnliche Duo die Zukunft der europäischen improvisierten Musik in diesem glücklichen Zusammentreffen zweier Meister.

Text: José Oliveira, Lissabon, März 2019

Duo Cello:
Guilherme Rodrique – cello
Harri Sjöström – soprano & sopranino saxophone

Homepage:
http://www.harrisjostrom.com/
http://creativesourcesrec.com/artists/g_rodrigues.html

Video:

Eintritt: 12 € / 10 € ermäßigt

Eine Veranstaltung der Jazzmeile Thüringen.