Jahresprogramm 2019 – Dialektik der Formen | Dialektik der Moderne

Der Jenaer Kunstverein zieht im Bauhaus-Jubiläumsjahr 2019 einen Spannungsbogen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Gibt es Kontinuitäten von der Kunst der klassischen Moderne zur heutigen zeitgenössischen Kunst? Welche Veränderungen, Neuerungen und Transformationen lassen sich aufzeigen? Die Moderne entwickelte sich aus der Dialektik von Abstraktion und Figürlichkeit. Diese beiden Pole stehen im Mittelpunkt von vier Ausstellungen im Stadtspeicher und von zwei Skulpturenausstellungen im Frommannschen und Botanischen Garten Jena.

2. Februar — 16. März 2019
Laura Eckert – Stefan Schiek
Skulptur – Malerei

30. März — 11. Mai 2019
Oliver Bekiersz – Renée Reichenbach
Grafik – Keramik

18. Mai — 29. Juni 2019
Carolin Gasse – Peter Wackernagel
Fotografie / Malerei – Skulptur

6. Juni — 17. Juli 2019
Michael Ritzmann / FrommannscherSkulpturenGarten
In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte der FSU Jena und dem Kunsthof Jena e.V..

22. Juni — 15. September 2019
Skulpturen im Botanischen Garten
In Kooperation mit dem Botanischen Garten der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

24. August — 28. September 2019
Us* at Bauhaus
In Kooperation mit marke.6 / Ausstellungsraum der Bauhaus-Universität Weimar

30. November 2019
14. Jahresauktion
20. — 30. November 2019: Vorbesichtigung
4. — 7. Dezember: Nachverkauf
In Kooperation mit der Kunsthandlung Huber & Treff, Jena.