1. Internationales Festival der Erzählkunst in Jena | Eröffnung

Dienstag | 16. Oktober | 17 Uhr

Es ist Zeit für Geschichten!

„Von Zaunhütern und Grenzgängern“

Das 1. Internationale Festival der Erzählkunst in Jena „Narrare“ begrüßt seine Besucher mit Geschichten am Feuerkorb bei Glühwein und Punsch vor dem Jenaer Stadtspeicher, Markt 16, zusammen mit dem Jenaer Kunstverein.

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e. V. unter der künstlerischen Leitung von Antje Horn in Kooperation mit dem Jenaer Kunstverein e.V.

Der Eintritt ist frei.

Musik & Poesie | Moritz Gause, Andra Schwarz & Leshrac

Donnerstag | 13. September | 20 Uhr

Im Jenaer Kunstverein trifft erneut junge Lyrik auf experimentelle Musik. Zwei neue Gedichtbände von Moritz Gause und Andra Schwarz stehen auf dem Programm, dazu gibt es vielschichtige Musikcollagen von Leshrac.
Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. und des Hessischen Literaturforums im Mousonturm e.V. in Kooperation mit dem Jenaer Kunstverein e.V.

Eintritt: 5 Euro

„Musik & Poesie | Moritz Gause, Andra Schwarz & Leshrac“ weiterlesen

In guter Nachbarschaft #16: Lesung und Konzert mit Luise Boege und Mark Weschenfelder

Freitag | 13. April 2018 | 20 Uhr

Kühn wie lustig. Listig wie verstörend. Mit „[Exorzismus in Polen] Die Schönheit der Wüste“ (Parasitenpresse) erscheint ein Jahr nach den Erzählungen „Bild von der Lüge“ (Verlag Reinecke & Voß) ein neuer Prosaband von Luise Boege, welcher der Experimentierfreudigkeit des Vorgängerbandes in nichts nachsteht. Latenz und Varianz, Durchstreichung und copy and paste sind die Verfahren dieses Textes, in dem es um Sonnenuntergänge im November geht, um Beobachtungs- und Kommunikationsschlaufen, um generationale Neurosen und Beziehungen in ihren zeittypischen Erscheinungsformen. Begleitet wird Luise Boege an diesem Abend im Jenaer Kunstverein von dem Saxofonisten und Klarinettisten Mark Weschenfelder, der sich am liebsten in den Genres der improvisierten und experimentellen Ton- & Klangkünste bewegt. Was ihn als Spieler dabei besonders interessiert und auszeichnet sind die dynamischen Prozesse, die während der Improvisation ablaufen, geradezu beiläufig geschehen. Seine Lieblingsfarben sind alle Farben. „In guter Nachbarschaft #16: Lesung und Konzert mit Luise Boege und Mark Weschenfelder“ weiterlesen