Alles eine Frage des Formats?!

Zu den regulären Öffnungszeiten können Sie die Ausstellung unter Berücksichtigung der 2G-Regeln besuchen (genesen oder geimpft). Weitere Informationen zum Besuch der Galerie (Zugänglichkeit, Lage u.a.) finden Sie ↗ hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sind Zeichnung und Druckgrafik eher „klein“, Malerei und Bildhauerei zumeist „groß“? Kann eine Miniatur nicht auch monumentale Wirkung besitzen? Die Frage nach dem Format, der Größe eines Kunstwerkes, seiner Darstellungsform, aber auch seinem Material, seiner Bildsprache und Technik geht immer auch mit inhaltlichen Fragestellungen einher: Was will ich ausdrücken, warum und mit welchen Mitteln? An wen richtet sich das Werk? Für welchen Ort ist es gedacht? Soll es einen bestimmten Zweck erfüllen? Dabei spielen nicht selten auch triviale praktische Gesichtspunkte eine Rolle: Bietet mein Atelier ausreichend Platz? Ist die Umsetzung der Idee in der vorgesehenen Technik machbar?

„Alles eine Frage des Formats?!“ weiterlesen

Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena 2018 | Das verschwundene Bildnis – Ehre für Eduard Rosenthal

Ausstellung der Entwürfe: Fr, 7. Dezember 2018 – So, 27. Januar 2019

Sonderveranstaltungen:
So, 9. Dezember 2018, 10 Uhr – Matinee
Di, 18. Dezember 2018, 12 Uhr – Rundgang zur Mittagspause
Do, 3. Januar 2019, 18 Uhr – Abendrundgang
So, 13. Januar 2019, 15 Uhr – Sonntagsrundgang
So, 20. Januar 2019, 11 Uhr – Familiensonntag „Kinderjury“
So, 27. Januar 2019, 11 Uhr – Matinee zum Abschluss der Ausstellung

Feierliche Preisverleihung: Sa, 19. Januar 2019


Der Kunstpreis der Stadt Jena für zeitgenössische bildende Kunst in Würdigung von Professor Botho Graef – Archäologe, Kunsthistoriker, Mäzen und Mentor des 1903 gegründeten Jenaer Kunstvereins – wird seit 1992 verliehen und ist mit 5.000 Euro dotiert. „Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena 2018 | Das verschwundene Bildnis – Ehre für Eduard Rosenthal“ weiterlesen