ab 14. November | virtuell

Der Jenaer Kunstverein hat sich der Pflege, Förderung und Verbreitung der zeitgenössischen Kunst verschrieben. Mit dem 1. Jahresverkauf unterstützt der Verein bildende Künstler*innen und ermöglicht den Erwerb von Originalkunst. Gemäß dem Jahresthema vielfalt! zeigt die Ausstellung das breite Spektrum künstlerischen Schaffens von Malerei über Grafik, Fotografie bis hin zu Zeichnung und Objektkunst in figürlichen wie abstrakten Formen.

„“ weiterlesen

Samstag | 21.11.2020 | 17 Uhr | Ort: Cafe Central, Markt 23, Jena | Eintritt: 6,- €
wird verschoben

Was bleibt, wenn eine alles setzt und alles verliert? In ihrem neuen Buch „4 Uhr kommt der Hund“ erzählt Nancy Hünger von einem totalen Ich-Verlust, der keine Gewissheiten und keine Verbindlichkeiten mehr kennt. Davon, wie man der Welt und der Liebe abhanden kommt – und zwar so gründlich, dass man sich selbst nicht wiedererkennt. Davon, wie man sich im Abseits der Gesellschaft wiederfindet, unter denen, die am Rand siedeln, weggeschlossen, weggesperrt. „“ weiterlesen

VOM GLÜCK DER PROVINZ – ein Ausstellungsreigen durch das hundertjährige Thüringen

27. August – 10. Oktober 2020

Thüringen: reich an Kultur, schwach an Struktur. Was soll, was ist, was kann Thüringen heute sein? Ein Ausstellungsreigen vernetzt Thüringer Regionen jenseits der Städtekette Erfurt-Weimar-Jena mit dem KUNSTFEST WEIMAR. Die ACC GALERIE WEIMAR und der JENAER KUNSTVEREIN haben 12 kleine Ausstellungsprojekte ausgewählt bzw. mitinitiiert, die das Land 100 Jahre nach seiner Gründung reicher machen. Die Projekte kann man sowohl vor Ort, als auch gebündelt in den zentralen Ausstellungen in Weimar und Jena besuchen. Im Zentrum stehen Initiativen oder Künstler*innen, die oft im Verborgenen agieren und darum umso mehr überraschen können. „VOM GLÜCK DER PROVINZ – ein Ausstellungsreigen durch das hundertjährige Thüringen“ weiterlesen