Der Jenaer Kunstverein beginnt das Ausstellungsjahr 2021 mit der Ausstellung A STILL LIFE, in der Arbeiten des aus Jena stammenden und in Dresden lebenden Künstlers Enrico Sutter gezeigt werden. Der Titel der Ausstellung – zu Deutsch: ein Stillleben – gewinnt in diesen Zeiten eine doppelte Bedeutung: Auf der einen Seite ist es eine rein sachliche, kunsthistorische Bezeichnung für ein Genre der Malerei, auf der anderen Seite in gewisser Weise auch das, was wir alle als Gesellschaft im Lockdown, wartend auf (neue) Normalität, am eigenen Leib erfahren.

„“ weiterlesen

Stellungnahme zur Diskussion über die Errichtung eines städtischen Kunsthauses auf dem Eichplatz Jena

Am 27. April entscheidet der Jenaer Stadtrat über den Einwohnerantrag des Vereins Ein Kunsthaus für Jena e.V. „zur Sicherung eines Areals auf dem Eichplatz im Baufeld B für den Neubau eines öffentlichen Gebäudes für alle Einwohner und Gäste Jenas – für ein Kunsthaus als Zukunftsvision einer lebendigen, attraktiven Stadtmitte.“

Der Jenaer Kunstverein spricht sich mit Nachdruck für ein Kunsthaus auf dem Eichplatz aus. Wir appellieren an Sie: Geben Sie Kunst und Kultur im Herzen der Stadt eine Chance und stimmen Sie für die Sicherung eines entsprechenden Grundstücks auf dem Baufeld B. Ein Haus für Kunst und kulturelle Angebote gehört ins Zentrum einer Stadt und nicht in die Peripherie.

„Stellungnahme zur Diskussion über die Errichtung eines städtischen Kunsthauses auf dem Eichplatz Jena“ weiterlesen