women of the house – Kuration: Marke.6 – Ausstellungsraum der Bauhaus-Universität Weimar

Vernissage: Freitag, 23.08.2019, 19 Uhr
Ausstellungszeitraum: 24.08.-28.09.2019

„Women of the house“ hebt weibliche Positionen in der modernen Kunst von Studentinnen des Bauhauses Weimar hervor. Auch wenn sich die Kunstwelt radikal verändert, sind weibliche Stimmen und Positionen immer noch unterrepräsentiert. Deshalb braucht es immer etwas Besonderes – so scheint es – um feministische Kunst zu zeigen. Die Ausstellung präsentiert ein breites Spektrum an Genres und Themen. Damit initialisiert sie einen Diskurs über Frauen in der Kunstwelt und versucht, Fragen nach der Verortung von Frauen in der Kunst sowie nach den Künstlerinnen selbst zu beantworten.

„Women of the house“ highlights modern female art positions from students at the Bauhaus Weimar. Even though the art world changes radically female voices and positions are still underrepresented. Therefore it always takes something special – it seems- to exhibit feminist art. Presenting a wide range of genre and topics the exhibition initialises a discourse about women in the art world and tries to answer questions about taking up space as well as female artist personalities.

Artists:
Sarah Alvim
Berenike Arbeiter
Denise Blickhan
Hyun-jeong Cho
FangSheng Chou
Samira Engel
Miyoun Park
Jiseon Yoon

Achtung: Die Ausstellung ist nur für Besucher über 18 Jahren geeignet.

Eine Kooperation mit Marke.6 – Ausstellungsraum der Bauhaus-Universität Weimar