Lyrik & Musik: Robert Sorg, Max Sessner, Oliver Jahn und Anoush Seferian

Mittwoch | 02.10.2019 | 20 Uhr

Max Sessner erzählt in seinem neuen Lyrikband von unserer schrecklichen schönen Vergänglichkeit. Im zeitlosen Raum seiner Gedichte leben Menschen, Geister und Hunde einträchtig nebeneinander. Das Glück ist scheu und hat einen aufblitzenden Goldzahn. Sessner zündet die magischen Öfen der Wörter an. Von deren Wärme und rätselhaftem Knistern kommt man nie wieder los. „Lyrik & Musik: Robert Sorg, Max Sessner, Oliver Jahn und Anoush Seferian“ weiterlesen

Jazz! – Tal Arditi Solo

Samstag | 19. Oktober 2019 | 20 Uhr

Tal Arditi gilt als ein junges Gitarrenwunder. Er begann mit nur 16 Jahren am prestigeträchtigen Jazz-Institut der Rimon Music University zu studieren. Mit 18 Jahren machte er sein Jazz-Diplom und entschied sich nach Berlin zu ziehen. Dort wurde er schnell zu einem der meistgesuchten Spieler der lokalen und internationalen Jazz-Szene. Er trat auf verschiedenen Jazzfestivals in Israel und Europa auf, wie dem „Umbria Jazz Festival“, „Red Sea Jazz Festival“, „Jerusalem Jazz Festival“, und dem „XJAZZ festival“. „Jazz! – Tal Arditi Solo“ weiterlesen