Skulpturen im Botanischen Garten 2018 | Kl. Langmann | Silvio Ukat

23.06.-16.09.2018
Vernissage: Freitag | 22.06.2018 | 19 Uhr | Botanischer Garten

Die Skulpturenausstellung des Jenaer Kunstvereins im Botanischen Garten findet mittlerweile zum 8. Male statt. In den vergangenen 7 Jahren wurden Skulpturen und Bildhauereien von Künstlern und Künslterinnen regionaler und überregionaler Bedeutung präsentiert. Unter anderem stellten Volkmar Kühn (Gera), Barbara Neuhäuser (Jena), Michael Ernst (Erfurt), Willi Weiner (Stuttgart) und Ingrid Hartlieb (Stuttgart)  ihre künstlerischen Werke in der außergewöhnlichen natürlichen Vielfalt des botanischen Gartens aus. 2013 fand die Skulptur „Armkreuzer“ des Berliner Künstlers Trak Wendisch dank einer privaten Spende dauerhaften Verbleib im Botanischen Garten. Dieses Jahr werden erstmals zeitgleich zwei Künstler ihre Werke präsentieren – Silvio Ukat (Glauchau) und Kl. Langmann (Stadtroda). „Skulpturen im Botanischen Garten 2018 | Kl. Langmann | Silvio Ukat“ weiterlesen

Skulpturen im Botanischen Garten 2012 | mondphase.feld | Barbara Neuhäuser

3. August bis 28. Oktober 2012

Barbara Magdalena Neuhäuser verwandelt vom 3. August bis zum 28. Oktober 2012 den Botanischen Garten in Jena mit Holz- und Steinskulpturen in einen Skulpturenpark.

Die Pleinair-Ausstellung des Jenaer Kunstvereins e.V. erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten der Friedrich-Schiller-Universität. Die Arbeiten der Künstlerin besitzen durch die Wahl des Materials – Holz und Stein – und durch die künstlerische Bearbeitung mit sanft geschwungenen Linien und harten Kanten einen organischen und bisweilen auch anthropomorphen Charakter, der mit der Vegetation und der Gestaltung des Botanischen Gartens in Jena eine spannungsvolle Symbiose eingeht. Mit ihren zeichenhaften Holz- und Steinskulpturen ermöglicht die Künstlerin dem Besucher auch den Botanischen Garten neu wahrzunehmen und zu erfahren. Gerade der lange Ausstellungszeitraum lässt beiden Akteuren, den Skulpturen und dem Garten, Zeit und Raum, um sich zu verändern und zu entwickeln. „Skulpturen im Botanischen Garten 2012 | mondphase.feld | Barbara Neuhäuser“ weiterlesen