Skulpturen im Botanischen Garten 2018 | Kl. Langmann | Silvio Ukat

23.06.-16.09.2018
Vernissage: Freitag | 22.06.2018 | 19 Uhr | Botanischer Garten

Die Skulpturenausstellung des Jenaer Kunstvereins im Botanischen Garten findet mittlerweile zum 8. Male statt. In den vergangenen 7 Jahren wurden Skulpturen und Bildhauereien von Künstlern und Künslterinnen regionaler und überregionaler Bedeutung präsentiert. Unter anderem stellten Volkmar Kühn (Gera), Barbara Neuhäuser (Jena), Michael Ernst (Erfurt), Willi Weiner (Stuttgart) und Ingrid Hartlieb (Stuttgart)  ihre künstlerischen Werke in der außergewöhnlichen natürlichen Vielfalt des botanischen Gartens aus. 2013 fand die Skulptur „Armkreuzer“ des Berliner Künstlers Trak Wendisch dank einer privaten Spende dauerhaften Verbleib im Botanischen Garten. Dieses Jahr werden erstmals zeitgleich zwei Künstler ihre Werke präsentieren – Silvio Ukat (Glauchau) und Kl. Langmann (Stadtroda). „Skulpturen im Botanischen Garten 2018 | Kl. Langmann | Silvio Ukat“ weiterlesen

PLANTING ARCHITECTURE | Marten Schech | FrommannscherSkulpturenGarten 2018

6. Juni bis 17. Juli 2018
Vernissage: Dienstag | 5. Juni | 19 Uhr

Die Arbeiten des jungen Dresdner Bildhauers Marten Schech kennzeichnet das freie Spiel zwischen Architektur und Skulptur. Die Werke im FrommannschenSkulpturenGarten sind alle von der Fachwerkbauweise inspiriert, suchen aber ihre eigenen Wege. Diese führen weg vom bewohnbaren Haus mit vier Wänden, hin zu abstrakten Architekturen, die ihre neue Heimat im Grünen gefunden haben.

Der Lehrstuhl für Kunstgeschichte der FSU Jena, der Jenaer Kunstverein e.V. und der Kunsthof Jena e.V. laden herzlich zur Ausstellungseröffnung mit musikalischer Begleitung ein. Der Künstler ist anwesend. „PLANTING ARCHITECTURE | Marten Schech | FrommannscherSkulpturenGarten 2018“ weiterlesen

PLANTING ARCHITECTURE | Führungen durch die Ausstellung

  • Sonntag | 1. Juli | 15 Uhr | Führung mit der Kuratorin
  • Freitag | 13. Juli | 18 Uhr | Finissage mit Künstlergespräch

Die Arbeiten des jungen Dresdner Bildhauers Marten Schech kennzeichnet das freie Spiel zwischen Architektur und Skulptur. Die Werke im FrommannschenSkulpturenGarten sind alle von der Fachwerkbauweise inspiriert, suchen aber ihre eigenen Wege. Diese führen weg vom bewohnbaren Haus mit vier Wänden, hin zu abstrakten Architekturen, die ihre neue Heimat im Grünen gefunden haben.

„PLANTING ARCHITECTURE | Führungen durch die Ausstellung“ weiterlesen