Dimensional Sights: David Borgmann | Timo Herbst | Alexander Schellbach (Leipzig)

3. September bis 14. Oktober 2016
Vernissage: Freitag | 2. September 2016 | 19 Uhr

Eine Ausstellung von Handzeichnungen, ergänzt durch Malerei, Keramik und Videoperformance

Zur Einführung spricht Conny Dietrich, Kunsthistorikerin, Jenaer Kunstverein.

Ausgehend von dem Medium Handzeichnung bringt die Ausstellung „Dimensional Sights“ drei junge Leipziger Künstler zusammen. Bezugspunkt für die Begegnung ist jedoch nicht etwa die Vielfalt der technisch-formalen Ausdrucksmöglichkeiten, die diese Gattung heute bietet, oder eine thematische Verbindung. Vielmehr geht es um das künstlerische Arbeiten selbst. Mit welchen Vorüberlegungen gehen Künstler und Künstlerinnen an ihr Werk? Gibt es klare Vorstellungen vom Ergebnis oder zumindest eine vage Idee, liegen künstlerische oder wissenschaftliche Vorarbeiten zugrunde oder ergeben sich Inhalt und Gestaltung intuitiv erst im Arbeitsprozess? „Dimensional Sights: David Borgmann | Timo Herbst | Alexander Schellbach (Leipzig)“ weiterlesen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page