Heimische Arten | Bodenkunde | Lyrik & Musik mit Mario Osterland, André Schinkel, littlemanlost

Samstag | 14.10.2017 | 20:00 Uhr
 
Zwei neue Lyrikbände von Mario Osterland und André Schinkel. Dazu der intime American-Folk von littlemanlost. 
 

In André Schinkels neuem Gedichtband „Bodenkunde“, dem Nachfolger seines 2007er Bandes „Löwenpanneau“, sieht man ihn mit der Vertiefung seiner poetischen Sichten befasst. Die Texte entstanden in einer bewegten Phase des Autors und sprechen über den Zweifel an der und die Hoffnung auf die Liebe, sie reden in Amouren und Rondellen über die Schönheit und den Schrecken der Welt, ihrer Gegenwart als zu entdeckendes Paradies, berichten von inneren wie äußeren Reisen, Gestirnen, vom Licht und der Sehnsucht.

Mario Osterlands neuer Gedichtband „Heimische Arten“ erscheint in Kürze im Verlag parasitenpresse. In seinen Texten geht es um das Aufwachsen und Ausbrechen aus der Provinz, um erste Lieben, die dunkel zerbrechen, um die unmögliche Rückkehr zur Natur.

littlemanlost ist eine Stimme, eine Gitarre, eine Beatbox, ein Omnichord, Loops und andere Gegenstände. Inspiriert von Eis & Kummer, Feuer & Sehnsucht, vom Meer und der Sinnlosigkeit. 

Eintritt: € 5,-

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Lesezeichen e.V. 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page