Adam Noack | Datengeflüster

30. Januar bis 28. April 2017

Mit Adam Noack stellt die Jenaer IT-Firma GODYO einen der derzeit erfolgreichsten und vielversprechendsten jungen Thüringer Künstler vor: Innerhalb kurzer Zeit hat der 1984 geborene und in Weimar lebende Maler mehrere wichtige Auszeichnungen und Förderungen erhalten; im Jahr 2017 ist er Stipendiat des Freistaats Thüringen.
Adam Noack sieht die Welt als Maler. Für einen Künstler seiner Generation ist das ungewöhnlich. Ungewöhnlich sind aber auch seine Themen: Der Bildschirmarbeitsplatz in einem IT-Unternehmen ist ihm ebenso Spiegel der Gegenwart wie die Hausschlachtung auf dem Dorf, wie vollgepackte Aktenregale oder bebaute und vom Menschen geprägte Landschaften. Adam Noack erfasst solche Ansichten aus dem alltäglichen Leben mit frischer Neugier und setzt sie – nicht selten mit einer Prise Ironie – in der ihm eigenen spontan federnden Handschrift um. Dabei ist sein Blick wohl unbefangen, niemals aber gedankenlos. „Adam Noack | Datengeflüster“ weiterlesen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Brandschutz – Mentalitäten der Intoleranz

21. September bis 17. November 2013

Im Rahmen des BrandSchutzprojektes des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der FSU Jena und des Jenaer Kunstvereins e.V. findet derzeit die Lichtinstallation und Schreibperformance von Andrea Knobloch und Ute Vorkoerper zusammen mit Jenaer Bürgern auf dem Jenaer Markt statt.

Die Künstlerinnen laden die Jenaer Bürgerinnen und Bürger ein, ihre persönlichen Toleranzgrenzen in Workshops im eigens dafür eingerichteten Werkstattraum oder im Internet zu formulieren.
Ausgewählte Mitteilungen werden von den Künstlerinnen so zusammengestellt, dass ein poetisches Zusammenspiel aus einander überlagernden, ergänzenden oder auch widersprechenden Botschaften entsteht. Diese werden in von den Künstlerinnen choreografierten Performances mittels großer Buchstaben in der Glasfassade platziert. Ein wirkungsvolles Schattenspiel entsteht, das bei der Eröffnung sowie an sechs weiteren Performance-Tagen zu beobachten ist. Die Schlussbotschaft bleibt jeweils für eine Woche stehen.
Alle Teilnahmeinteressierten sind herzlich eingeladen, sich bei den Künstlerinnen zu melden: jena@mitwisser.ne „Brandschutz – Mentalitäten der Intoleranz“ weiterlesen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Klangfarben | Peter Vogel – Klangobjekte | Anette Cords – Malerei

25. September bis 10. November 2012
Vernissage:
25.09.2012 | 18 Uhr | Foyer der Jenaoptik AG
25.09.2012 | 19 Uhr | Stadtspeicher

Zur Finissage am 7. November um 19 Ihr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein. Carolin Mügge vom Tantheater Jena e.V. wird mit Ihrem improvisierten Tanz die Installation des Peter Vogel zum Klingen bringen.

„Klangfarben | Peter Vogel – Klangobjekte | Anette Cords – Malerei“ weiterlesen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page