BLINDER FLECK | Studierende der Klasse Bruno Raetsch | Bildhauerei

19. Mai bis 27. Juni 2018
Vernissage: Freitag | 18. Mai | 19 Uhr

Der Jenaer Kunstverein versteht sich als ein Ort, der gezielt jungen Künstlerinnen und Künstlern Ausstellungsmöglichkeiten bietet. Die Gruppenausstellung „BLINDER FLECK“ präsentiert Arbeiten von sechs Studierenden der Studienrichtung Bildhauerei/Figur an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle (Klasse Professor Bruno Raetsch).Dabei treffen sehr unterschiedliche Persönlichkeiten aufeinander, die es gleichwohl gilt, in den zum Teil historischen Räumen des Jenaer Kunstvereins im Stadtspeicher zueinander in Beziehung zu setzen. Gezeigt wird die Vielfalt jungen bildhauerischen Schaffens heute – sowohl hinsichtlich des verwendeten Materials, der künstlerischen Fragestellung und des Arbeitsprozesses als auch der Einbeziehung des umgebenden Raumes und der Betrachterinnen und Betrachter.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:

Julius Anger, Johann Knopf, Jana Lorenz, Thomas Müller, Viktor Petrov, Lena Schirrmeister

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Jenaer Kunstvereins, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle/Klasse Professor Bruno Raetsch und Studierenden des Seminars für Kunstgeschichte und Filmwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Ausstellungseröffnung: Freitag, 18. Mai, 19 Uhr

Vernissage in Anwesenheit der Künstlerinnen und Künstler


Begleitveranstaltungen:

Führung durch die Ausstellung: Samstag, 26. Mai, 14 Uhr

Führung durch die Ausstellung: Donnerstag, 31. Mai, 18 Uhr

Führung durch die Ausstellung: Samstag, 9. Juni, 14 Uhr

Führung durch die Ausstellung: Donnerstag, 14. Juni, 18 Uhr

Midissage mit Performances von Janis Jirotka/OSOS: Samstag, 16. Juni, 18 Uhr

Finissage mit Künstlergespräch und Katalogpräsentation:  Mittwoch, 27. Juni, 18 Uhr